Schattenblick → INFOPOOL → MEDIEN → HÖRPROGRAMME


RADIO - SWR2/1264: Woche vom 21.11. bis 27.11.2022


Radioprogramm SWR2 – 47. Woche vom 21.11. bis 27.11.2022


Montag, 21. November 2022


00:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


00:03 ARD-Nachtkonzert (117 Min.)

Christoph Willibald Gluck:
"Orphée et Eurydice", Ballettmusiken
Kammerorchester Carl Philipp Emanuel Bach
Leitung: Hartmut Haenchen

Felix Mendelssohn Bartholdy:
Streichquartett e-Moll op. 4 Nr. 2
Leipziger Streichquartett

Joseph Haydn:
Oboenkonzert C-Dur Hob. VIIg/C1
Pierre Pierlot (Oboe)
Franz Liszt Kammerorchester
Leitung: János Rolla

Friedrich Smetana:
Auswahl aus "Zehn Böhmische Tänze"
Lukáš Vondrácek (Klavier)

Ernst Wilhelm Wolf:
Sinfonia G-Dur
Staatskapelle Weimar
Leitung: Peter Gülke


02:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


02:03 ARD-Nachtkonzert (117 Min.)

Joachim Raff:
Suite Nr. 1 C-Dur op. 101
Bamberger Symphoniker
Leitung: Hans Stadlmair

Francis Poulenc:
"Aubade"
Pascal Rogé (Klavier)
Orchestre National de France
Leitung: Charles Dutoit

Johann Georg Albrechtsberger:
Harfenkonzert C-Dur
Jana Bouskova (Harfe)
Südwestdeutsches Kammerorchester Pforzheim
Leitung: Vladislav Czarnecki

Johann Sebastian Bach:
Englische Suite a-Moll BWV 807
Yulianna Avdeeva (Klavier)

Moritz Moszkowski:
"Aus aller Herren Länder" op. 23
Polnisches Radio-Sinfonieorchester
Leitung: Antoni Wit


04:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


04:03 ARD-Nachtkonzert (57 Min.)

Sergej Tanejev:
"Oresteia", Ouvertüre
Bamberger Symphoniker
Leitung: Mihkel Kütson

Joseph Haydn:
Streichquartett fis-Moll op. 50 Nr. 4
Angeles String Quartet

Jean-Baptiste Lully:
"Le bourgeois gentilhomme", Suite Nr. 1
Le Concert des Nations
Leitung: Jordi Savall


05:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


05:03 ARD-Nachtkonzert (57 Min.)

Fanny Hensel:
Allegretto aus dem Streichquartett Es-Dur
Quatuor Ebène

Johann Strauß Sohn und Vater / Josef Strauß / Eduard Strauß:
"Le Beau Danube", Mazurka
National Philharmonic Orchestra
Leitung: Richard Bonynge

Felix Mendelssohn Bartholdy:
Allegro assai vivace aus der Sonate D-Dur op. 58
Gautier Capuçon (Violoncello)
Gabriela Montero (Klavier)

Joseph Haydn:
Menuet aus der Sinfonie Nr. 103 Es-Dur
Münchener Kammerorchester
Leitung: John Storgårds

Pierre Rode:
Moderato aus dem Violinkonzert Nr. 7 a-Moll op. 9
Friedemann Eichhorn (Violine)
SWR Rundfunkorchester Kaiserslautern
Leitung: Nicolás Pasquet

Domenico Scarlatti:
Sonate A-Dur K 279
Federico Colli (Klavier)

Evaristo Felice dall'Abaco:
Konzert C-Dur op. 5 Nr. 5
Concerto Köln


06:00 SWR2 am Morgen (150 Min.)
darin bis 8.30 Uhr:
u. a. Pressestimmen, Kulturmedienschau und Kulturgespräch
6:00 – 6:07 SWR2 Aktuell
6:20 – 6:24 SWR2 Zeitwort
21.11.1987: Die ARD sendet zum letzten Mal "Einer wird gewinnen"
Von Josef Karcher
6:30 – 6:34 Nachrichten
7:00 – 7:07 SWR2 Aktuell
7:30 – 7:34 Nachrichten
7:57 – 8:00 Wort zum Tag
8:00 – 8:07 SWR2 Aktuell


08:30 SWR2 Wissen (28 Min.)
Indianer in den USA – Neues Selbstbewusstsein der Native Americans
Von Christoph Drösser

Das deutsche Bild von Indianern ist geprägt von den Romanen Karl Mays und den Winnetou-Filmen. Das war schon immer ein Klischee, das mit dem Leben der Native Americans wenig zu tun hat. Auch der Begriff Indianer ist umstritten. Die Nachfahren der amerikanischen Ureinwohner spielen in der Öffentlichkeit, Kultur und Politik der USA kaum eine Rolle, sie sind weniger sichtbar als andere Minderheiten. Aber es gibt auch ein neues Indianer-Selbstbewusstsein. Vertreter von indigenen Stämmen fordern die Anerkennung ihrer Geschichte und wollen die indianische Kultur vor dem Untergang bewahren.


08:58 SWR2 Programmtipps (2 Min.)


09:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


09:05 SWR2 Musikstunde (55 Min.)
Oslo, ein Spätzünder – Klingende Städtetrips (1/5)
Mit Torsten Möller

Das Musikleben Norwegens findet lange vor allem in Trondheim und Bergen statt. Das heißt, irgendwo ist Oslo ein Spätzünder. Heute ist die Hauptstadt mit einem neuen Opernhaus und einem großen Neue Musik Festival eine Attraktion des Nordens – nicht nur für klassische Tonsetzer, auch für die Jazzszene. Unsere Musikstunde bringt Vieles zu Gehör. Nicht nur die Peer Gynt Suite von Edvard Grieg, sondern auch Improvisiertes und Unbekannte wie Geirr Tveit, Fartein Valen und Johan Halvorsen.


10:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


10:05 SWR2 Treffpunkt Klassik (112 Min.)
Musik. Meinung. Perspektiven.


11:57 SWR2 Kulturtipps (3 Min.)


12:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


12:05 SWR2 Aktuell (25 Min.)


12:30 Nachrichten (3 Min.)


12:33 SWR2 Journal am Mittag (26 Min.)
Das Magazin für Kultur und Gesellschaft


12:59 SWR2 Programmtipps (1 Min.)


13:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


13:05 SWR2 Mittagskonzert (113 Min.)

Philippe Tondre (Oboe)
Danae und Kiveli Dörken (Klavier)
Maximilian Hornung (Violoncello)
Sebastian Manz (Klarinette)

Robert Schumann:
3 Romanzen für Oboe und Klavier op. 94

Robert Schumann:
Adagio und Allegro für Violoncello und Klavier op. 70

Robert Schumann:
Fantasiestücke für Klarinette und Klavier op. 73

Robert Schumann:
"Abendlied" op. 85 Nr.12, bearbeitet für Oboe und Klavier

Mikis Theodorakis:
Improvisation über "Zorba's dance" für Oboe, Klarinette und Klavier 4-händig
(Konzert vom 24. Juli 2020 im SWR Funkstudio Stuttgart)

Joaquín Rodrigo:
Concierto de Aranjuez
Daniel Casares (Gitarre)
Orquesta Filarmonica de Malaga
Leitung: Arturo Diez Boscovich

Marc-Antoine Charpentier:
"Tristes désert, sombre retraite", Aria
Gérard Lesne (Countertenor)
Benjamin Perrot (Theorbe)

Wolfgang Amadeus Mozart:
Serenade G-Dur KV 525 "Eine kleine Nachtmusik"
Berliner Barock Solisten
Leitung: Reinhard Goebel

Felix Mendelssohn Bartholdy:
3 Lieder ohne Worte aus op. 53
Matthias Kirschnereit (Klavier)

Ferruccio Busoni:
Divertimento B-Dur op. 52
Jean Claude Gérard (Flöte)
Radio-Symphonie-Orchester Berlin
Leitung: Gerd Albrecht


14:58 SWR2 Programmtipps (2 Min.)


15:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


15:05 SWR2 Leben (25 Min.)
Leben in zwei Systemen – Die Generation der Transformation in Polen
Von Renata Nasseri

Malgorzata, Agnieszka und Renata wurden 1973 in Poznan geboren. In der Schule waren sie unzertrennlich und lernten, dass es kein besseres und gerechteres System als den Kommunismus gibt. Beim Mauerfall 1989 waren sie 16 Jahre alt. 1991 erlebten sie, wie die Sowjetunion endgültig zerfiel. Die Welt stand für sie von nun an Kopf, alte Gewissheiten lösten sich auf. Die Freundinnen mussten sich mit der neuen ökonomischen und politischen Realität auseinandersetzen. Die frühen 1990er Jahre haben ihr Leben geprägt – bis heute.


15:30 SWR2 Fortsetzung folgt (25 Min.)
Stoner (1/26)
Roman von John Williams
Aus dem Amerikanischen von Bernhard Robben
Gelesen von Burghart Klaußner
Regie: Felicitas Ott
(Produktion: SWR 2014)

John Williams, der im August hundert Jahre alt geworden wäre, erzählt in seinem Roman vom Leben William Stoners, der als Sohn armer Farmer Ende des 19. Jahrhunderts in Missouri geboren wird und es schließlich bis zum Universitätsdozenten bringt. Es ist ein Roman über die harte, erbarmungslose Schufterei auf den Farmen, über die Mühe, in einer vergifteten Ehe mit geduldiger Einfühlung eine Tochter großzuziehen, über die Arbeit, Erstsemestern Literatur nahezubringen. "Stoner" ist ein Roman über die Liebe zur Poesie, zur Literatur, und auch über die romantische Liebe. Es ist ein Roman darüber, was es heißt, im 20. Jahrhundert ein Mann zu sein. (SWR 2014) (26 Folgen – bis Mittwoch, 4. Januar 2023, alle Folgen stehen nach Ausstrahlung bis 1. Februar 2023 auf SWR2.de zur Verfügung)


15:55 SWR2 lesenswert Kritik (5 Min.)
Dieter Ingenschay – Eine andere Geschichte der spanischen Literatur

Der renommierte Berliner Romanist Dieter Ingenschay legt eine Literaturgeschichte als Lese- und Lehrerfahrung eines ganzen Wissenschaftlerlebens vor. In dieser ersten Geschichte der spanischen Literatur in digitalen Zeiten strebt er keine repräsentative Übersicht an, sondern interpretiert zahlreiche Werke neu nach gendertheoretischen Kriterien.

De Gruyter, 466 Seiten, 99,95 Euro
ISBN 978-3-110-74716-4

Der 1948 geborene Dieter Ingenschay war Professor für Romanistik in München und Berlin. Er hat zahlreiche Fachaufsätze veröffentlicht und war an etlichen Buchprojekten als Autor oder Herausgeber beteiligt. Jetzt hat er ein Werk verfasst, in das sein gesammeltes Wissen Eingang gefunden hat: "Eine andere Geschichte der spanischen Literatur" – Peter E. Schumann.


16:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


16:05 SWR2 Impuls (53 Min.)
Wissen aktuell

Neues aus Wissenschaft, Medizin, Umwelt und Bildung. Dazu Musik, die sich vom Mainstream abhebt.


16:58 SWR2 Programmtipps (2 Min.)


17:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


17:05 SWR2 Forum (45 Min.)


17:50 SWR2 Jazz vor sechs (10 Min.)


18:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


18:05 SWR2 Aktuell (25 Min.)


18:30 SWR2 Aktuell – Wirtschaft (10 Min.)


18:40 SWR2 Kultur aktuell (20 Min.)


19:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


19:05 SWR2 Tandem (49 Min.)
Was Menschen bewegt
Gespräch und Musik


19:54 SWR2 lesenswert Kritik (6 Min.)
Wiederholung von 15.55 Uhr


20:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


20:05 SWR2 Abendkonzert (115 Min.)
Kreuznach Klassik 2022
Nils Mönkemeyer (Viola)
William Youn (Klavier)

Johannes Brahms:
Sonate für Viola und Klavier Es-Dur op. 120 Nr. 2

Claude Debussy:
"Beau Soir", Lied für Singstimme und Klavier L 6

Konstantia Gourzi:
"melodies from the sea" op. 86

César Franck:
Sonate A-Dur für Viola und Klavier
(Konzert vom 25. September 2022 im Haus des Gastes, Bad Kreuznach)

Mit künstlerischer Brillanz und seiner innovativen Programmgestaltung hat sich Nils Mönkemeyer als einer der international erfolgreichsten Bratschisten profiliert. In seinen Programmen spannt er einen großen Bogen von Entdeckungen und Ersteinspielungen originärer Bratschenliteratur des 18. Jahrhunderts bis hin zu zeitgenössischen Werken und Eigenbearbeitungen. William Youn entdeckte in einem koreanischen Kindergarten das Klavier für sich. Den Kosmopoliten, der inzwischen in seiner Wahlheimat München Wurzeln geschlagen hat, lobt die Presse als einen "echten Poeten" mit "bravouröser Anschlagstechnik".


22:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


22:05 SWR2 Forum (45 Min.)
Wiederholung von 17.05 Uhr


22:50 SWR2 Jazz vor elf (10 Min.)


23:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


23:05 – 24:00 SWR2 Musikstunde (55 Min.)
Oslo, ein Spätzünder – Klingende Städtetrips (1/5)
Mit Torsten Möller
(Wiederholung von 9.05 Uhr)

*

Dienstag, 22. November 2022


00:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


00:03 ARD-Nachtkonzert (117 Min.)

Franz Liszt:
Ungarische Rhapsodie Nr. 4 d-Moll
Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
Leitung: Mario Venzago

Johan Helmich Roman:
"Herren känner de fromas dagar"
Berit Norbakken Solset (Sopran)
RIAS Kammerchor
Akademie für Alte Musik Berlin
Leitung: Olof Boman

Max Reger:
"Böcklin-Suite", Die Toteninsel
Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Leitung: Ingo Metzmacher

Johann Sebastian Bach:
Fantasie G-Dur BWV 572
Mareile Schmidt (Orgel)

Franz Schubert:
"Die Große C-Dur-Sinfonie" D 944
Berliner Philharmoniker
Leitung: Semjon Bychkow


02:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


02:03 ARD-Nachtkonzert (117 Min.)

Alice Mary Smith:
Sinfonie a-Moll
London Mozart Players
Leitung: Howard Shelley

Carl Nielsen:
Quintett op. 43
Emmanuel Pahud (Flöte)
Jonathan Kelly (Oboe, Englischhorn)
Sabine Meyer (Klarinette)
Stefan Schweigert (Fagott)
Radek Baborák (Horn)

Wolfgang Amadeus Mozart:
Sinfonie D-Dur KV 48
Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR
Leitung: Roger Norrington

Ludwig van Beethoven:
Sonate g-Moll op. 5 Nr. 2
Friedrich Kleinhapl (Violoncello)
Andreas Woyke (Klavier)

Constant Lambert:
"Les Rendezvous"
English Chamber Orchestra
Leitung: Richard Bonynge


04:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


04:03 ARD-Nachtkonzert (57 Min.)

Baldassare Galuppi:
"Laetatus sum"
Roberta Invernizzi, Lucia Cirillo (Sopran)
Sara Mingardo (Alt)
Paul Agnew (Tenor)
Sergio Foresti (Bass)
Körnerscher Sing-Verein Dresden
Dresdner Instrumental-Concert
Leitung: Peter Kopp

Johann Sebastian Bach:
Orchestersuite Nr. 1 C-Dur BWV 1066
The English Concert
Leitung: Trevor Pinnock

Marc-Antoine Charpentier / Jacques Danican Philidor:
"Te Deum" mit Paukenmarsch
Les Arts Florissants
Leitung: William Christie


05:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


05:03 ARD-Nachtkonzert (57 Min.)

Joseph Martin Kraus:
"Proserpina", Ouvertüre
Drottningholm Court Theatre Orchestra
Leitung: Thomas Schuback

Emilie Mayer:
Allegro animato aus der Sonate d-Moll
Yang Tai (Klavier)

Baldassare Galuppi:
Concerto Nr. 4 c-Moll
Il Falcone

Ferdinand Ries:
Adagio molto – Allegro con brio aus dem Septett op. 25
Linos-Ensemble

George Gershwin:
"Cuban Overture"
Klavierduo Genova und Dimitrov

Malcolm Arnold:
Sinfonietta Nr. 1 op. 48
Bamberger Symphoniker
Leitung: David Afkham


06:00 SWR2 am Morgen (150 Min.)
darin bis 8.30 Uhr:
u. a. Pressestimmen, Kulturmedienschau und Kulturgespräch
6:00 – 6:07 SWR2 Aktuell
6:20 – 6:24 SWR2 Zeitwort
22.11.2001: Harry Potter kommt in die deutschen Kinos
Von Sina Weinhold
6:30 – 6:34 Nachrichten
7:00 – 7:07 SWR2 Aktuell
7:30 – 7:34 Nachrichten
7:57 – 8:00 Wort zum Tag
8:00 – 8:07 SWR2 Aktuell


08:30 SWR2 Wissen (28 Min.)
Lithium-Förderung in Deutschland – Ressource und Umweltrisiko
Von Thomas Hillebrandt

Moderne Akkus für Elektroautos und Stromspeicher brauchen Lithium. Das leichteste Metall ist zum global begehrten Handelsgut geworden. Noch sind es Australien, Chile, China und Argentinien, die als Hauptförderländer die Welt versorgen. Doch auch Deutschland hat Ressourcen. Im Oberrheingraben soll lithiumhaltiges Tiefenwasser mit Geothermie-Bohrungen gefördert und das Metall chemisch gelöst werden. Das birgt Umweltgefahren. Außerdem wird an Batterien ohne Lithium geforscht. Ist der Hype um das weiße Gold womöglich bald vorbei?


08:58 SWR2 Programmtipps (2 Min.)


09:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


09:05 SWR2 Musikstunde (55 Min.)
Das feurige Madrid – Klingende Städtetrips (2/5)
Mit Torsten Möller

Es gibt Import- und Exportschlager: Im 19. Jahrhundert dominiert in Madrid die italienische Oper, doch spürbar suchen spanische Komponisten nach eigener Identität. Manuel de Falla bezieht sich auf spanische Folklore. Joaquin Rodrigo lebt seit 1939 in Madrid und verfolgt weiter de Fallas Fährten. Es wird also eine feurige Musikstunde mit rasanten Konzerten, mit Tonadillas und natürlich: mit Flamencos inklusive dem Nationalinstrument per se, der Gitarre.


10:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


10:05 SWR2 Treffpunkt Klassik (112 Min.)
Musik. Meinung. Perspektiven.


11:57 SWR2 Kulturtipps (3 Min.)


12:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


12:05 SWR2 Aktuell (25 Min.)


12:30 Nachrichten (3 Min.)


12:33 SWR2 Journal am Mittag (26 Min.)
Das Magazin für Kultur und Gesellschaft


12:59 SWR2 Programmtipps (1 Min.)


13:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


13:05 SWR2 Mittagskonzert (113 Min.)

Lucerne Festival Orchestra
Mao Fujita (Klavier)
Leitung: Leitung: Riccardo Chailly

Sergej Rachmaninow:
Klavierkonzert Nr. 2 c-Moll op. 18

Johann Sebastian Bach:
Gavotte en rondeau aus der Partita Nr. 3 E-Dur BWV 1006

Sergej Rachmaninow:
Sinfonie Nr. 2 e-Moll op. 27
(Konzert vom 13. August 2022 im Konzertsaal in Luzern)

Marcel Grandjany:
Variationen über ein Thema von Haydn op. 31
Xavier de Maistre (Harfe)


14:58 SWR2 Programmtipps (2 Min.)


15:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


15:05 SWR2 Leben (25 Min.)
Plötzlich und unerwartet – Eine Sterbeamme hilft, mit dem Tod umzugehen
Von Andreas Boueke

Wenn ein Mensch plötzlich stirbt oder schwer erkrankt, stehen Angehörige und Freunde oft unter Schock. Häufig sind auch Kinder betroffen, Töchter, Neffen, Schulkameraden. In einer solchen Situation hilft vielen die Unterstützung durch eine Sterbeamme. Sie begleitet Sterbende und steht nach dem Tod den Hinterbliebenen zur Seite, damit sie den Verlust des geliebten Menschen mit der Zeit bewältigen können. Immer wieder arbeitet sie auch in Schulen und Kindergärten.


15:30 SWR2 Fortsetzung folgt (25 Min.)
Stoner (2/26)
Roman von John Williams
Aus dem Amerikanischen von Bernhard Robben
Gelesen von Burghart Klaußner


15:55 SWR2 lesenswert Kritik (5 Min.)


16:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


16:05 SWR2 Impuls (53 Min.)
Wissen aktuell

Neues aus Wissenschaft, Medizin, Umwelt und Bildung. Dazu Musik, die sich vom Mainstream abhebt.


16:58 SWR2 Programmtipps (2 Min.)


17:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


17:05 SWR2 Forum (45 Min.)


17:50 SWR2 Jazz vor sechs (10 Min.)


18:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


18:05 SWR2 Aktuell (25 Min.)


18:30 SWR2 Aktuell – Wirtschaft (10 Min.)


18:40 SWR2 Kultur aktuell (20 Min.)


19:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


19:05 SWR2 Tandem (49 Min.)
Was Menschen bewegt
Gespräch und Musik


19:54 SWR2 lesenswert Kritik (6 Min.)
Wiederholung von 15.55 Uhr


20:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


20:05 SWR2 Jazz Session (55 Min.)
Jazzpreis Baden-Württemberg – Das Preisträgerkonzert mit Jakob Manz
Von Julia Neupert

Der Jazzpreis des Landes Baden-Württemberg wurde in diesem Jahr an den 21-jährigen Saxofonisten und Komponisten Jakob Manz vergeben. In seinem Preisträgerkonzert präsentierte sich der gebürtige Schwabe am 23. Oktober 2022 im Theaterhaus Stuttgart im Duo mit der Pianistin Johanna Summer und mit seinem Quartett "Jakob Manz Project".


21:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


21:05 SWR2 JetztMusik (55 Min.)
Ich höre, also weiß ich – Das kreative Wissenschaftsformat "Audio Paper" (2/2)
Von Friedemann Dupelius

Am Anfang war das Wort – am Ende steht es auch, und dazwischen sowieso. Der Glaube an die Allmacht der Sprache beherrscht die Wissenschaften nach wie vor. Doch sie hat neue Konkurrenz bekommen: 2016 riefen Sanne Krogh Groth und Kristine Samson in Dänemark mit dem "Audio Paper Manifesto" eine neue Form ins Leben. Als akustisches Pendant zur geschriebenen Publikation glaubt das "Audio Paper" an das epistemologische Potential der Klänge. Fieldrecordings, Musik und Sprache finden hier in rationaler und sinnlicher Qualität zusammen – immer unter einer wissenschaftlichen Fragestellung.


22:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


22:05 SWR2 Forum (45 Min.)
Wiederholung von 17.05 Uhr


22:50 SWR2 Jazz vor elf (10 Min.)


23:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


23:05 – 24:00 SWR2 Musikstunde (55 Min.)
Das feurige Madrid – Klingende Städtetrips (2/5)

Mit Torsten Möller
(Wiederholung von 9.05 Uhr)

*

Mittwoch, 23. November 2022


00:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


00:03 ARD-Nachtkonzert (117 Min.)

Anton Zimmermann:
Sinfonie c-Moll
L'arte del mondo
Leitung: Werner Ehrhardt

Nikolaus von Reznicek:
Thema und Variationen nach dem Gedicht "Tragische Geschichte" von Chamisso
Alexander Wassiliew (Bass)
WDR Sinfonieorchester Köln
Leitung: Michail Jurowski

Anton Reicha:
Sinfonie Es-Dur op. 41
Cappella Coloniensis
Leitung: Hans-Martin Linde

Leoš Janácek:
Lachische Tänze
WDR Sinfonieorchester Köln
Leitung: Gerd Albrecht

Erwin Schulhoff:
Klavierkonzert op. 43
Michael Rische (Klavier)
WDR Rundfunkorchester Köln
Leitung: Gunther Schuller


02:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


02:03 ARD-Nachtkonzert (117 Min.)

Georg Philipp Telemann:
Suite Es-Dur TWV 55:Es2
Carin van Heerden (Flöte)
L'Orfeo Barockorchester

Elisabeth von Herzogenberg:
8 Klavierstücke
Natasa Veljkovic (Klavier)

George Onslow:
Sinfonie Nr. 3 f-Moll
NDR Radiophilharmonie
Leitung: Johannes Goritzki

Manuel María Ponce:
Sonate
Lionel Cottet (Violoncello)
Jorge Viladoms (Klavier)

Leopold Anton Kozeluch:
Sinfonie A-Dur
Concerto Köln
Leitung: Werner Ehrhardt


04:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


04:03 ARD-Nachtkonzert (57 Min.)

Adrien François Servais:
"Souvenir de Spa" op. 2
Wen-Sinn Yang (Violoncello)
Münchner Rundfunkorchester
Leitung: Terje Mikkelsen

Wolfgang Amadeus Mozart:
Sonate B-Dur KV 378
Augustin Dumay (Violine)
Maria João Pires (Klavier)

Florence Price:
Concerto in one movement d-Moll
Louis Schwizgebel (Klavier)
Bamberger Symphoniker
Leitung: Joshua Weilerstein


05:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


05:03 ARD-Nachtkonzert (57 Min.)

Joseph Haydn:
Sonate D-Dur Hob. XVI/37
Alfred Brendel (Klavier)

Johannes Frederik Frøhlich:
Menuetto aus der Sinfonie Es-Dur op. 33
Sinfonieorchester des Dänischen Rundfunks
Leitung: Christopher Hogwood

Antonio Casimir Cartellieri:
Allegro con spirito aus dem Quartett Nr. 4 Es-Dur
Consortium Classicum

Julius Fucík:
"Donausagen"
Tschechische Philharmonie
Leitung: Václav Neumann

Leone Sinigaglia:
Humoreske und Romanze op. 16
Raphaela Gromes (Violoncello)
Julian Riem (Klavier)

Felix Mendelssohn Bartholdy:
Streichersinfonie Nr. 10 h-Moll
Kammerorchester Carl Philipp Emanuel Bach
Leitung: Hartmut Haenchen


06:00 SWR2 am Morgen (150 Min.)
darin bis 8.30 Uhr:
u. a. Pressestimmen, Kulturmedienschau und Kulturgespräch
6:00 – 6:07 SWR2 Aktuell
6:20 – 6:24 SWR2 Zeitwort
23.11.1937: Steinbecks "Von Menschen und Mäusen" wird uraufgeführt
Von Winfried Roesner
6:30 – 6:34 Nachrichten
7:00 – 7:07 SWR2 Aktuell
7:30 – 7:34 Nachrichten
7:57 – 8:00 Wort zum Tag
8:00 – 8:07 SWR2 Aktuell


08:30 SWR2 Wissen (28 Min.)
Zivilcourage im Nationalsozialismus
Von Birgit Bernard und Michael Kuhlmann

Die prominenten Namen sind bekannt: Sophie und Hans Scholl, Claus Graf Schenk von Stauffenberg. Aber auch im Kleinen hatten Menschen den Mut, sich gegen das NS-Regime aufzulehnen. Polizisten schmuggelten Regimegegner ins Ausland, Lehrkräfte verboten den Aufzug einer Hakenkreuzfahne an ihrer Schule. Andere versteckten verfolgte Juden oder sie wünschten Hitler öffentlich den Tod. Viele von ihnen durchlitten Schikanen und Schläge der Gestapo-Verhörer. Jetzt, 75 Jahre danach, beginnen Historiker, Ausmaß und Art des kleinen Widerstands im Alltag zu erforschen. (SWR 2021)


08:58 SWR2 Programmtipps (2 Min.)


09:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


09:05 SWR2 Musikstunde (55 Min.)
Budapest mit Eigenklang – Klingende Städtetrips (3/5)
Mit Torsten Möller

Franz Liszt und Belá Bartók dürfen nicht fehlen. Dort, wo beide lehrten, entfalten sich faszinierend reiche Musiklandschaften. András Schiff, der berühmte Pianist studiert an der Franz Liszt Akademie, auch der Dirigent Sir Georg Solti und der Komponist Peter Eötvös. Trotz aller internationalen Vermischungen und der Nähe zur anderen Donaumetropole Wien bleibt ein eigenen "budapester Ton". Unsere Musikstunde spürt ihm nach.


10:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


10:05 SWR2 Treffpunkt Klassik (112 Min.)
Musik. Meinung. Perspektiven.


11:57 SWR2 Kulturtipps (3 Min.)


12:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


12:05 SWR2 Aktuell (25 Min.)


12:30 Nachrichten (3 Min.)


12:33 SWR2 Journal am Mittag (26 Min.)
Das Magazin für Kultur und Gesellschaft


12:59 SWR2 Programmtipps (1 Min.)


13:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


13:05 SWR2 Mittagskonzert (113 Min.)

Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern
Barnabás Kelemen (Violine)
Leitung: Pietari Inkinen

Douglas Lilburn:
"Aotearoa"

Jean Sibelius:
Violinkonzert d-Moll op. 47
(Konzert vom 4. März 2018 in der Rheingoldhalle in Mainz)

Wolfgang Amadeus Mozart:
Bläserquintett Es-Dur KV 452
Ensemble 4.1
(Konzert vom 22. April 2015 im Schloß Waldthausen)

Johannes Brahms:
3 Duette aus op. 61
Rachel Harnisch (Sopran)
Marina Viotti (Mezzosopran)
Jan Schultsz (Klavier)

Heinrich Ignaz Franz Biber:
Balletti lamentabili
Klingzeug Barockensemble

Louise Farrenc:
Air russe varié op. 17
David Kadouch (Klavier)

Andres Isasi:
Zharufa op. 12
Orquesta Sinfónica de Euskadi
Leitung: Enrique García Asensio


14:58 SWR2 Programmtipps (2 Min.)


15:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


15:05 SWR2 Leben (25 Min.)
Gedenken im Sinne der Opfer – Ibrahim Arslan und die Möllner Rede im Exil
Von Christine Werner

Ibrahim Arslan war sieben Jahre alt, als Neonazis am 23. November 1992 das Haus seiner Familie anzündeten. Großmutter Bahide, seine Schwester Yeliz und Cousine Ayse kamen dabei ums Leben. Nach dem rassistischen Anschlag fühlte sich die Familie allein gelassen. Fast 3.000 Briefe mit Solidaritäts- und Hilfsangeboten wurden von der Stadt nicht weitergeleitet, sondern einfach archiviert. Die Gedenkveranstaltungen erlebt Ibrahim Arslan bis heute als leere Rituale, an den Bedürfnissen der Opfer vorbei. Gegen diese gefühlte Missachtung wehrt er sich mit der Möllner Rede im Exil.


15:30 SWR2 Fortsetzung folgt (25 Min.)
Stoner (3/26)
Roman von John Williams
Aus dem Amerikanischen von Bernhard Robben
Gelesen von Burghart Klaußner


15:55 SWR2 lesenswert Kritik (5 Min.)


16:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


16:05 SWR2 Impuls (53 Min.)
Wissen aktuell

Neues aus Wissenschaft, Medizin, Umwelt und Bildung. Dazu Musik, die sich vom Mainstream abhebt.


16:58 SWR2 Programmtipps (2 Min.)


17:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


17:05 SWR2 Forum (45 Min.)


17:50 SWR2 Jazz vor sechs (10 Min.)


18:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


18:05 SWR2 Aktuell (25 Min.)


18:30 SWR2 Aktuell – Wirtschaft (10 Min.)


18:40 SWR2 Kultur aktuell (20 Min.)


19:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


19:05 SWR2 Tandem (49 Min.)
Was Menschen bewegt
Gespräch und Musik


19:54 SWR2 lesenswert Kritik (6 Min.)
Wiederholung von 15.55 Uhr


20:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


20:05 SWR2 Thema Musik (55 Min.)
Meredith Monk – Tanzende Stimme, singender Körper
Zum 80. Geburtstag der Komponistin und Vokalkünstlerin
Von Kerstin Kilanowski

Die Amerikanerin Meredith Monk ist eine Ikone der Vokal-Performance. Seit ihren Anfängen in den 1960er-Jahren experimentiert sie mit der menschlichen Stimme, dem Körper, mit Raum und Stille und schafft visionäre Gesamtkunstwerke aus Tanz, Gesang, Film und Performance. Inspiriert wird die Komponistin oft durch literarische und philosophische Werke, wie in ihrem letzten multimedialen Musiktheater "Cellular Songs": eine einzelne Zelle als lebendige Einheit und zugleich Teil eines riesigen, sich austauschenden Geflechts, das den Körper ausmacht. Für Meredith Monk eine Analogie zur menschlichen Gemeinschaft, die nur durch Zusammenhalt überleben kann.


21:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


21:05 SWR2 NOWJazz (55 Min.)
Herr der Tasten und Drähte – Der belgische E-Pianist Jozef Dumoulin
Von Odilo Clausnitzer

Eine Soloplatte am E-Piano? Jozef Dumoulin ist nicht nur der erste, der das in seiner Diskografie stehen hat, er hat dem Instrument auch durch ungewöhnlichen Einsatz von Effektgeräten ganz neue Klangwelten erschlossen. Das machte den Belgier zum Wunschpartner so unterschiedlicher Musiker wie Michel Benita und Keiji Haino. Angefangen hat Dumoulin auf dem Klavier, das er auch heute noch gerne einsetzt. Seine eigene Musik ist häufig offen und experimentell, hat aber auch keine Scheu vor Songstrukturen.


22:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


22:05 SWR2 Forum (45 Min.)
Wiederholung von 17.05 Uhr


22:50 SWR2 Jazz vor elf (10 Min.)


23:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


23:05 – 24:00 SWR2 Musikstunde (55 Min.)
Budapest mit Eigenklang – Klingende Städtetrips (3/5)
Mit Torsten Möller
(Wiederholung von 9.05 Uhr)

*

Donnerstag, 24. November 2022


00:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


00:03 ARD-Nachtkonzert (117 Min.)

Wolfgang Amadeus Mozart:
Klavierkonzert d-Moll KV 466
NDR Elbphilharmonie Orchester
Klavier und Leitung: Friedrich Gulda

Vincent d'Indy:
Streichsextett op. 92
Sebastian Gaede (Violoncello)
Mitglieder des NDR Elbphilharmonie Orchesters

Jakov Gotovac:
"Lieder und Tänze des Balkan" op. 16
NDR Radiophilharmonie
Leitung: Moshe Atzmon

Julius Klengel:
Violoncellokonzert Nr. 1 a-Moll op. 4
Christoph Richter (Violoncello)
NDR Radiophilharmonie
Leitung: Bjarte Engeset

Felix Draeseke:
Sinfonie Nr. 4 e-Moll "Symphonia Comica"
NDR Radiophilharmonie
Leitung: Jörg-Peter Weigle


02:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


02:03 ARD-Nachtkonzert (117 Min.)

Wolfgang Amadeus Mozart:
Quintett Es-Dur KV 452
Heinz Holliger (Oboe)
Elmar Schmid (Klarinette)
Klaus Thunemann (Fagott)
Radovan Vlatkovic (Horn)
András Schiff (Klavier)

Alphons Diepenbrock:
"Elektra", Sinfonische Suite
Bamberger Symphoniker
Leitung: Antony Hermus

Darius Milhaud:
"La création du monde" op. 81a
Tedi Papavrami, Raphaël Oleg (Violine)
Christophe Gaugué (Viola)
François Salque (Violoncello)
Eric Le Sage (Klavier)

Jean-Baptiste Lully:
Deuxième Suite "Le Divertissement Royale" und aus "Le mariage forcé"
Le Concert des Nations
Leitung: Jordi Savall

Max Reger:
Streichquartett g-Moll op. 54 Nr. 1
Minguet Quartett


04:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


04:03 ARD-Nachtkonzert (57 Min.)

Clémence de Grandval:
Oboenkonzert
Lajos Lencsés (Oboe)
Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR
Leitung: Andrey Boreyko

Johann Sebastian Bach / Johannes Brahms:
Chaconne aus der Partita d-Moll BWV 1004
Grigorij Sokolow (Klavier)

Georg Philipp Telemann:
Orchestersuite D-Dur TWV 55:D23
Karl Kaiser, Susanne Kaiser (Flöte)
Christian Beuse (Fagott)
Wilhelm Bruns (Horn)
Camerata Köln
Leitung: Michael Schneider


05:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


05:03 ARD-Nachtkonzert (57 Min.)

Paul Taffanel:
Allegro con moto aus dem Bläswerquintett
Orsolino Quintett

Georg Philipp Telemann:
Trietto Nr. 2 D-Dur TWV 42:D2
Parnassi musici

Bernhard Heinrich Romberg:
Finale aus der Sinfonie Nr. 2 Es-Dur op. 28
Kölner Akademie
Leitung: Michael Alexander Willens

Clara Schumann:
Romanze g-Moll op. 11 Nr. 2
Isata Kanneh-Mason (Klavier)

Johann Baptist Vanhal:
Sinfonie a-Moll (Bryan a2)
The Umeå Sinfonietta
Leitung: Jukka-Pekka Saraste

Louis Spohr:
Finale aus dem Nonett F-Dur op. 31
Academy of St. Martin in the Fields Chamber Ensemble


06:00 SWR2 am Morgen (150 Min.)
darin bis 8.30 Uhr:
u. a. Pressestimmen, Kulturmedienschau und Kulturgespräch
6:00 – 6:07 SWR2 Aktuell
6:20 – 6:24 SWR2 Zeitwort
24.11.1933: Die Comedian Harmonists singen für das Winterhilfswerk
Von Ursula Wegener
6:30 – 6:34 Nachrichten
7:00 – 7:07 SWR2 Aktuell
7:30 – 7:34 Nachrichten
7:57 – 8:00 Wort zum Tag
8:00 – 8:07 SWR2 Aktuell


08:30 SWR2 Wissen (28 Min.)
Psychosomatik – Wie Gedanken und Gefühle die Gesundheit beeinflussen
Von Johanna Juni

Ob Reizdarm, Rückenschmerzen oder Bluthochdruck: Bei psychosomatischen Erkrankungen rufen seelische Belastungen körperliche Reaktionen hervor. Denn chronischer Stress, Traumata oder unverarbeitete Gefühle können körperliche Beschwerden auslösen. Moderne Therapien zielen darauf ab, Körper und Geist nicht mehr strikt zu trennen. In der Körpertherapie z. B. geht es darum, den eigenen Körper zu spüren und seine Grenzen erlebbar zu machen. Bei der Klopftechnik wiederum soll die Psyche durch das Klopfen auf einzelne Körperteile beeinflusst werden.


08:58 SWR2 Programmtipps (2 Min.)


09:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


09:05 SWR2 Musikstunde (55 Min.)
Warschau, Stadt der Extreme – Klingende Städtetrips (4/5)
Mit Torsten Möller

Frédéric Chopin ist das polnische Aushängeschild. Bis 1826 besucht er das Königlich-Preußische Lyzeum in Warschau. Warschau, das ist die Stadt der Extreme: Es gibt wirtschaftliche florierende Zeiten, es gibt den Einmarsch der Russen im Jahr 1939, schließlich den Zweiten Weltkrieg, der die Stadt in Schutt und Asche hinterlässt. Für Musik gab und gibt es immer Raum – selbst in der Besatzungszeit singt man viele patriotische Lieder.


10:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


10:05 SWR2 Treffpunkt Klassik (112 Min.)
Musik. Meinung. Perspektiven.


11:57 SWR2 Kulturtipps (3 Min.)


12:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


12:05 SWR2 Aktuell (25 Min.)


12:30 Nachrichten (3 Min.)


12:33 SWR2 Journal am Mittag (26 Min.)
Das Magazin für Kultur und Gesellschaft


12:59 SWR2 Programmtipps (1 Min.)


13:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


13:05 SWR2 Mittagskonzert (113 Min.)

Stavanger Symphony Orchestra
Jean-Efflam Bavouzet (Klavier)
Leitung: Andris Poga

Richard Wagner:
"Tristan und Isolde", Vorspiel zum 1. Aufzug und Isoldes Liebestod (3. Akt)

Franz Liszt:
Klavierkonzert Nr. 1 Es-Dur

Claude Debussy:
"L'isle joyeuse"

Hector Berlioz:
"Symphonie fantastique" op. 14
(Konzert vom 26. August 2021 in der Stavanger Concert Hall)

Francisco Tárrega:
"El sombrero de tres picos", Bearbeitung
Krisztian Palagyi (Akkordeon)
Ivan Petricevic (Gitarre)
Duo Accordarra


14:58 SWR2 Programmtipps (2 Min.)


15:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


15:05 SWR2 Leben (25 Min.)
Wenn nach der Flucht die Scheidung folgt – Eine Emanzipationsgeschichte
Von Maike Hildebrand

Viele geflüchtete Frauen ergreifen in Deutschland die Chance, ein selbstbestimmtes Leben zu führen. Notfalls befreien sie sich dafür auch aus ihrer Ehe – so wie Motahareh Fazelli. Als sie 2016 mit Mann und Tochter nach Deutschland kam, gingen die Streitigkeiten los. Die Afghanin legte ihr Kopftuch ab, fing an Deutsch zu lernen, wollte einen Beruf erlernen. Ihr Mann konnte das nicht akzeptieren, wurde sogar gewalttätig. Aber die junge Frau wollte sich nicht länger seinen Vorschriften unterwerfen und nahm dafür sogar vorläufige Trennung von ihren Kindern in Kauf.


15:30 SWR2 Fortsetzung folgt (25 Min.)
Stoner (4/26)
Roman von John Williams
Aus dem Amerikanischen von Bernhard Robben
Gelesen von Burghart Klaußner


15:55 SWR2 lesenswert Kritik (5 Min.)


16:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


16:05 SWR2 Impuls (53 Min.)
Wissen aktuell

Neues aus Wissenschaft, Medizin, Umwelt und Bildung. Dazu Musik, die sich vom Mainstream abhebt.


16:58 SWR2 Programmtipps (2 Min.)


17:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


17:05 SWR2 Forum (45 Min.)


17:50 SWR2 Jazz vor sechs (10 Min.)


18:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


18:05 SWR2 Aktuell (25 Min.)


18:30 SWR2 Aktuell – Wirtschaft (10 Min.)


18:40 SWR2 Kultur aktuell (20 Min.)


19:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


19:05 SWR2 Tandem (49 Min.)
Was Menschen bewegt
Gespräch und Musik


19:54 SWR2 lesenswert Kritik (6 Min.)
Wiederholung von 15.55 Uhr


20:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


20:05 SWR2 Musikpassagen (55 Min.)
Im Labyrinth – Die Logik des Irrwegs
Von Harry Lachner

Bewegt man sich durch ein Labyrinth, wisse man nicht, ob man ein Ziel verfolgt, vor sich selbst davonläuft, ob man Jäger oder seine Beute ist, schrieb der Autor Joseph Brodsky. Denn das Labyrinth ist mehr als nur ein Raummodell, in dessen Zentrum in der Antike der Tod in Gestalt des Minotaurus wartete. Als vieldeutige Metapher finden wir es in allen Bereichen der Kunst: in der Malerei, als Installation oder als Erzählstrategie in Film und Literatur. In der Musik evozieren speziell die Minimalisten die Empfindung des Labyrinthischen mit dem schier endlosen Kreisen um ein imaginäres Zentrum.


21:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


21:05 SWR2 JetztMusik (55 Min.)
Fauré aujourd'hui

Marion Tassou (Sopran)
Ensemble L'instant donné

Gabriel Fauré:
Après un rève

Mario Pagliarani:
D'apres un rève für Flöte, Violoncello und Klavier

Johannes Schöllhorn:
Sérigraphies für Flöte, Klarinette, Violine, Violoncello, Klavier und Schlagzeug

Gabriel Fauré:
"Paradis" aus Chansons d'Eve, Liederzyklus für Sopran und Klavier op. 95

Gérard Pesson:
Fauré à Lugano (à Mario Pagliarani) für Mezzosopran und 8 Instrumente
(Konzert vom 31. Januar 2022 in der Freiburger Musikhochschule)

Die Musik Gabriel Faurés in den Ohren heutiger Komponisten – das französische Ensemble L'instant donné wagt die klingende Verbindung. In seinem Festival La Via Lattea am Lago Maggiore hatte Mario Pagliarani 2021 das Thema gesetzt. 2022 spielten die Musikerinnen und Musiker eine kammermusikalische Auswahl des Festivalprogramms in Freiburg.


22:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


22:05 SWR2 Forum (45 Min.)
Wiederholung von 17.05 Uhr


22:50 SWR2 Jazz vor elf (10 Min.)


23:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


23:05 – 24:00 SWR2 Musikstunde (55 Min.)
Warschau, Stadt der Extreme – Klingende Städtetrips (4/5)
Mit Torsten Möller
(Wiederholung von 9.05 Uhr)

*

Freitag, 25. November 2022


00:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


00:03 ARD-Nachtkonzert (117 Min.)

Josef Suk:
Streicherserenade Es-Dur op. 6
Symphonieorchester des BR
Leitung: Mariss Jansons

Georg Philipp Telemann:
Konzert e-Moll TWV 52:e1
Dorothee Oberlinger (Blockflöte)
Michael Schmidt-Casdorff (Flöte)
Ensemble 1700

Hector Berlioz:
"Tristia"
Chor und Symphonieorchester des BR
Leitung: Colin Davis

Dmitrij Schostakowitsch:
Klaviertrio e-Moll op. 67
Jascha Nemtsov (Klavier)
Dmitry Sitkovetsky (Violine)
David Geringas (Violoncello)

Aaron Copland:
"Appalachian Spring"
Münchener Kammerorchester
Leitung: Olari Elts


02:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


02:03 ARD-Nachtkonzert (117 Min.)

Sergej Rachmaninow:
Klavierkonzert Nr. 1 fis-Moll op. 1
Bernd Glemser (Klavier)
Nationales Polnisches Radio-Sinfonie-Orchester
Leitung: Antoni Wit

Bernard Herrmann:
"Souvenirs de voyage"
The Nash Ensemble

James MacMillan:
Alleluia
SWR Vokalensemble Stuttgart
Leitung: Marcus Creed

Ludwig van Beethoven:
Sonate D-Dur op. 102 Nr. 2
Tanja Tetzlaff (Violoncello)
Lauma Skride (Klavier)

Niels Wilhelm Gade:
Sinfonie Nr. 2 E-Dur op. 10
Danish National Radio Symphony Orchestra
Leitung: Christopher Hogwood


04:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


04:03 ARD-Nachtkonzert (57 Min.)

Dmitrij Schostakowitsch:
Streichquartett G-Dur op. 101
Rasumowsky Quartett

Clara Schumann:
3 Lieder WoO 26
Chor des BR
Leitung: Rupert Huber

Christian Sinding:
Violinkonzert A-Dur op. 45
Henning Kraggerud (Violine)
Bournemouth Symphony Orchestra
Leitung: Bjarte Engeset


05:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


05:03 ARD-Nachtkonzert (57 Min.)

Peter Tschaikowsky:
Träumerei auf winterlicher Fahrt aus der Sinfonie Nr. 1 g-Moll op. 13
Symphonieorchester des BR
Leitung: Franz Welser-Möst

Franz Schubert:
Impromptu f-Moll D 935 Nr. 4
Krystian Zimerman (Klavier)

Jean-Féry Rebel:
Fantasie
Pratum Integrum Orchestra

Antonio Vivaldi:
Violinkonzert c-Moll RV 196
Rachel Podger (Violine)
Arte dei Suonatori

Jules Massenet:
"Scènes napolitaines"
New Zealand Symphony Orchestra
Leitung: Jean-Yves Ossonce

Isaac Albéniz:
"Sevilla" op. 47 Nr. 3
Alicia de Larrocha (Klavier)


06:00 SWR2 am Morgen (150 Min.)
darin bis 8.30 Uhr:
u. a. Pressestimmen, Kulturmedienschau und Kulturgespräch
6:00 – 6:07 SWR2 Aktuell
6:20 – 6:24 SWR2 Zeitwort
25.11.1992: Das tschechoslowakische Parlament billigt die Auflösung des Landes
Von Marie-Luise Sulzer
6:30 – 6:34 Nachrichten
7:00 – 7:07 SWR2 Aktuell
7:30 – 7:34 Nachrichten
7:57 – 8:00 Wort zum Tag
8:00 – 8:07 SWR2 Aktuell


08:30 SWR2 Wissen (28 Min.)
Gewalt in der Geburtshilfe
Von Vera Kern

Immer wieder erleben gebärende Frauen, dass ein Kaiserschnitt ohne wirksame Narkose durchgeführt wird, sie im Kreißsaal beschimpft oder über Stunden allein gelassen werden. Am 25. November, dem "Roses Revolution Day", legen traumatisierte Mütter Rosen am Kreißsaal nieder. Körperliche oder seelische Gewalt unter der Geburt und ihre Folgen sind kaum erforscht. Aber Mütter, Hebammen und Ärzte hinterfragen zunehmend die Routinen im Kreißsaal und die Zustände in der Geburtshilfe: Wo beginnt Gewalt? Wie kommt es dazu? Lässt sie sich verhindern? (SWR 2020/2022)


08:58 SWR2 Programmtipps (2 Min.)


09:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


09:05 SWR2 Musikstunde (55 Min.)
London, Feuer und Wasser – Klingende Städtetrips (5/5)
Mit Torsten Möller

Henry Purcell, der große Organist an der Westminster Abbey überlebt den verheerenden Brand in London im Jahr 1666. Seitdem geht es stetig bergauf in der englischen Haupstadt: Georg Friedrich Händels Wassermusik ist nur 50 Jahre nach der Katastrophe ein großes Event, danach blühen das Opern- und Orchesterwesen ebenso wie die Verlage und der Instrumentenbau. Nicht zu vergessen: die Rockszene mit den Rolling Stones, mit Queen und den Sex Pistols. Unsere Musikstunde bringt alles unter einen Hut.


10:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


10:05 SWR2 Treffpunkt Klassik (112 Min.)
Musik. Meinung. Perspektiven.


11:57 SWR2 Kulturtipps (3 Min.)


12:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


12:05 SWR2 Aktuell (25 Min.)


12:30 Nachrichten (3 Min.)


12:33 SWR2 Journal am Mittag (26 Min.)
Das Magazin für Kultur und Gesellschaft


12:59 SWR2 Programmtipps (1 Min.)


13:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


13:05 SWR2 Mittagskonzert (113 Min.)

Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz
Julien Beaudiment (Flöte)
Marie-Pierre Langlamet (Harfe)
Leitung: Karl-Heinz Steffens

Wolfgang Amadeus Mozart:
Konzert für Flöte und Harfe C-Dur KV 299

Claude Debussy:
"La Mer", 3 Sinfonische Skizzen für Orchester L 109
(Konzert vom 31. Oktober 2015 in der Rheingoldhalle, Mainz)

Johannes Brahms:
Klarinettentrio a-Moll op. 114
Trio Catch

Gustav Mahler:
Klavierquartett a-Moll (Fragment)
Liza Ferschtmann (Violine)
Kyoungmin Park (Viola)
Andrei Ionita (Violoncello)
Enrico Pace (Klavier)

Clara Schumann:
Klavierkonzert a-Moll op. 7
Ragna Schirmer (Klavier)
Staatsorchester Rheinische Philharmonie
Leitung: Marzena Diakun


14:58 SWR2 Programmtipps (2 Min.)


15:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


15:05 SWR2 Feature (55 Min.)
Fußballkapitalismus – Ein Fan wird kritisch
Von Martina Keller
(Produktion: SWR/ORF/NDR)

Die Autorin ist Fußballfan. Sie blendet meist aus, dass ihr geliebter Sport Turbokapitalismus ist: Geldgierige Verbände, unmäßige Transfersummen, unethische Sponsoren. Doch für viele Fans ist mit der WM in Katar eine Grenze überschritten. Sie rufen zum Boykott. Und was tut unsere Autorin? Wirklich keine WM-Spiele im Fernsehen schauen? In fünf Jahrzehnten hat sie kein Turnier verpasst. Bevor sie sich entscheidet, will sie mehr wissen, spricht mit Aktivisten, Vereinspräsidenten, Sponsoren. Welcher Profifußball ist akzeptabel? Was heißt fairer Wettbewerb? Gibt es einen richtigen Fußball im falschen?


16:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


16:05 SWR2 Impuls (53 Min.)
Wissen aktuell

Neues aus Wissenschaft, Medizin, Umwelt und Bildung. Dazu Musik, die sich vom Mainstream abhebt.


16:58 SWR2 Programmtipps (2 Min.)


17:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


17:05 SWR2 Forum (45 Min.)


17:50 SWR2 Jazz vor sechs (10 Min.)


18:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


18:05 SWR2 Aktuell (25 Min.)


18:30 SWR2 Aktuell – Wirtschaft (10 Min.)


18:40 SWR2 Kultur aktuell (20 Min.)


19:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


19:05 SWR2 Tandem (49 Min.)
Songs der Woche


19:54 SWR2 lesenswert Kritik (6 Min.)


20:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


20:05 – 24:00 ARD-Kinderradionacht (bis 1.00 Uhr) (235 Min.)
Frisch verhext!
Die märchenhafte ARD-Kinderradionacht.

Fünf Stunden lang senden die neun Landesrundfunkanstalten bundesweit live ein märchenhaftes Programm für Kinder: Mit Agenten-Comedy, Hörspielen, Rätseln und vielem mehr.

Moderation: Nina Heuser

Eine verwunschene Nacht mit edlen Königshäusern, wunderschönen Prinzessinnen, feurigen Drachen, kampferprobten Rittern, sehr, sehr bösen Zauberern und guten, wenn auch manchmal ein wenig verpeilten Feen. Eine magische Nacht voller Rätsel, Hörspielen und Comedy erwartet euch! Verwandelt eure Zimmer in Ritterburgen oder finstere Räuberhöhlen, trainiert schon jetzt eure märchenhaften Fähigkeiten und beteiligt euch an unserem Ideenwettbewerb – auf kinderradionacht.de!

*

Samstag, 26. November 2022


00:00 ARD-Kinderradionacht (60 Min.)
Frisch verhext!
(seit 20.05 Uhr)
Die märchenhafte ARD-Kinderradionacht.

Fünf Stunden lang senden die neun Landesrundfunkanstalten bundesweit live ein märchenhaftes Programm für Kinder: Mit Agenten-Comedy, Hörspielen, Rätseln und vielem mehr.

Moderation: Nina Heuser


01:00 ARD-Nachtkonzert (60 Min.)
Einblendung ins ARD-Nachtkonzert in

Robert Schumann:
Fantasiestücke op. 73
Peter Bruns (Violoncello)
Roglit Ishay (Klavier)

Edward Elgar:
Sinfonie Nr. 1 As-Dur op. 55
Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR
Leitung: Roger Norrington


02:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


02:03 ARD-Nachtkonzert (117 Min.)

Georg Philipp Telemann:
Ouvertüre f-Moll TWV 55:f1
Han Tol, Agnes Dorwarth (Flöte)
Freiburger Barockorchester
Leitung: Gottfried von der Goltz

Franz Schubert:
Streichquartett a-Moll D 804 "Rosamunde-Quartett"
Emerson String Quartet

Germaine Tailleferre:
Concertino
Nicanor Zabaleta (Harfe)
Orchestre National de l'ORTF
Leitung: Jean Martinon

Johann Sebastian Bach:
Messe F-Dur BWV 233
Hannah Morrison (Sopran)
Reginald Mobley (Countertenor)
Gianluca Buratto (Bass)
Monteverdi Choir
English Baroque Soloists
Leitung: John Eliot Gardiner

Benjamin Britten:
Four Sea Interludes aus "Peter Grimes" op. 33a
Minnesota Orchestra
Leitung: Neville Marriner


04:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


04:03 ARD-Nachtkonzert (57 Min.)

Ferdinand David:
Concertino op. 4
Christian Lindberg (Posaune)
Bamberger Symphoniker
Leitung: Leif Segerstam

Wilhelm Kienzl:
Streichquartett Nr. 3 op. 113
Thomas Christian Ensemble

Reynaldo Hahn:
"Le bal de Béatrice d'Este", Suite
New London Orchestra
Leitung: Ronald Corp


05:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


05:03 ARD-Nachtkonzert (57 Min.)

Antonio Vivaldi:
Violinkonzert g-Moll RV 319
Europa Galante
Leitung: Fabio Biondi

Franz Schubert:
Moment musical As-Dur D 780 Nr. 2
Michael Korstick (Klavier)

François Devienne:
Allegro assai aus dem Flötenkonzert Nr. 10 D-Dur
András Adorjan (Flöte)
Münchener Kammerorchester
Leitung: Hans Stadlmair

Carl Philipp Emanuel Bach:
Klaviertrio e-Moll Wq 91 Nr. 1
Linos Piano Trio

Ludwig van Beethoven:
Rondo B-Dur WoO 6
Pierre-Laurent Aimard (Klavier)
Chamber Orchestra of Europe
Leitung: Nikolaus Harnoncourt

Johann Nepomuk Hummel:
Fantasie g-Moll op. 94
Rainer Moog (Viola)
Hamburg Soloists
Leitung: Emil Klein


06:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


06:03 SWR2 Musik am Morgen (55 Min.)

Ignaz Lachner:
1. Satz aus dem Concertino für Oboe und Orchester
Hansjörg Schellenberger (Oboe)
Orchestra della Svizzera Italiana
Leitung: Hansjörg Schellenberger

Carl Philipp Emanuel Bach:
Klaviersonate e-Moll Wq 65 Nr. 5
Ana-Marija Markovina (Klavier)

Johann Gottlieb Graun:
Sinfonia für Streicher und Basso continuo B-Dur
Cappella Academica Frankfurt

Robert Alexander Schumann:
Arabeske für Klavier C-Dur op. 18
Oliver Schnyder (Klavier)

Johan Halvorsen:
3 Norwegische Tänze für Violine und Orchester
Marianne Thorsen (Violine)
Bergen Philharmonic Orchestra
Leitung: Neeme Järvi

nach dem Zeitwort:

Joseph Fiala:
Divertimento für Trompete und Orchester
Robert Vanryne (Trompete)
Kölner Akademie
Leitung: Michael Alexander Willens

6:45 – 6:49 SWR2 Zeitwort
26.11.1961: "Der Herr Karl" von Helmut Qualtinger wird uraufgeführt
Von Ralf Caspary


06:58 SWR2 Programmtipps (2 Min.)


07:00 SWR2 Aktuell (7 Min.)


07:07 SWR2 Musik am Morgen (50 Min.)

Manuel de Falla:
Danza española Nr. 1 aus "La vida breve", Bearbeitung
Jian Wang (Violoncello)
Göran Söllscher (Gitarre)

François Borne:
"Fantaisie brillante sur Carmen"
Arie Duo

Hilda Kocher-Klein:
"Kobolde", 9 kleine Klavierstücke op. 1
Kathrin Schmidlin (Klavier)

Giovanni Benedetto Platti:
Oboenkonzert g-Moll
Freiburger Barockorchester
Leitung: Gottfried von der Goltz

Antonín Dvorák:
Slawischer Tanz e-Moll op. 46 Nr. 2, Bearbeitung
Vilde Frang (Violine)
José Gallardo (Klavier)


07:57 Wort zum Tag (3 Min.)


08:00 SWR2 Aktuell (7 Min.)


08:07 SWR2 Journal am Morgen (23 Min.)
Das Magazin für Kultur und Gesellschaft


08:30 SWR2 Wissen (28 Min.)
Ausbildung trotz schlechter Noten – Chancen für benachteiligte Jugendliche
Von Anja Schrum

Rund ein Drittel aller 20- bis 34-Jährigen mit Hauptschulabschluss hat keine Ausbildung absolviert – obwohl es viele unbesetzte Lehrstellen gibt. Eine paradoxe Situation, die sich die Wirtschaft angesichts des Fachkräftemangels eigentlich nicht leisten kann. Dabei ist ein Berufseinstieg auch für Jugendliche aus bildungsfernen Familien, mit Migrations- oder Flucht-Erfahrung durchaus möglich. Erfolgreich sind Maßnahmen, die auf einen intensiven Kontakt zwischen Jugendlichen und Ausbildungsbetrieb abzielen, zum Beispiel durch ein individuelles Ausbildungscoaching.


08:58 SWR2 Programmtipps (2 Min.)


09:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


09:05 SWR2 Musikstunde (55 Min.)
Die musikalische Monatsrevue
Mit Lars Reichow

Was ist passiert im Musikleben der vergangenen Wochen? Was hat die Menschen, was hat das Feuilleton bewegt? Immer am letzten Samstag im Monat stellt sich der Spezialist des musikalischen Humors diesen und anderen Fragen.


10:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


10:05 SWR2 Musikstück der Woche (25 Min.)
Am Mikrofon: Jörg Lengersdorf


10:30 SWR2 Treffpunkt Klassik extra (90 Min.)
Musik. Gespräche. Gäste.
Am Mikrofon: Gregor Papsch


12:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


12:03 SWR2 Aktuell (12 Min.)


12:15 SWR2 Geld, Markt, Meinung (25 Min.)


12:40 SWR2 Journal am Mittag (19 Min.)
Das Magazin für Kultur und Gesellschaft


12:59 SWR2 Programmtipps (1 Min.)


13:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


13:05 SWR2 Mittagskonzert (53 Min.)

Gaetano Donizetti:
"Linda die Chamonix", Arie der Linda (1. Akt)
Pretty Yende (Sopran)
Orchestra Sinfonica di Milano Giuseppe Verdi
Leitung: Giacomo Sagripanti

Gaetano Donizetti:
"La Favorite", Kavatine des Fernand (4. Akt)
Benjamin Bernheim (Tenor)
Orchestra del Teatro Comunale di Bologna
Leitung: Frédéric Chaslin

Gaetano Donizetti:
"La Favorite", Arie der Léonore (3. Akt), Bearbeitung
Antoine Tamestit (Viola)
Cédric Tiberghien (Klavier)

Gaetano Donizetti:
"Don Pasquale", Duett Ernesto – Don Pasquale (1. Akt)
Rolando Villazon (Tenor)
Ildar Abdrazakov (Bass)
Orchestre Métropolitain de Montréal
Leitung: Yannick Nézet-Séguin

Gaëtano Donizetti:
"Maria Stuarda", Duett Maria – Leicester (2. Akt)
Luciano Pavarotti (Tenor)
Joan Sutherland (Sopran)
Orchester des Teatro Comunale di Bologna
Leitung: Richard Bonynge

Gaetano Donizetti:
"Lucia di Lammermoo"r, Auszug (3. Akt), "Wahnsinnsszene"
Maria Callas (Sopran)
Tito Gobbi (Bariton)
Raffaele Arié (Bass)
Gino Sarri (Tenor)
Coro del Maggio Musicale Fiorentino
Orchestra del Maggio Musicale Fiorentino
Leitung: Tullio Serafin

Gaetano Donizetti:
Allegro aus dem Concertino für Englischhorn und Orchester G-Dur
Gábor Boldoczki (Trompete)
I Musici di Roma

Komponist Gaetano Donizetti wurde im 19. Jahrhundert in ganz Europa verehrt und sein Ruhm hält bis heute an: Das Publikum liebt, damals wie heute, seine Belcanto-Opern, die Schönheit und Ausdruckskraft der menschlichen Stimme in den Mittelpunkt stellen. Am 29. November jährt sich Gaetano Donizettis Geburtstag nun zum 225. Mal. Das SWR2 Mittagskonzert feiert ihn mit historischen Aufnahmen sowie aktuellen Interpretationen seiner beliebtesten Oper.


13:58 SWR2 Programmtipps (2 Min.)


14:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


14:05 SWR2 am Samstagnachmittag (175 Min.)
Kultur und Lebensart
Moderation: Sonja Striegl


15:00 – 15:05 Nachrichten, Wetter


16:00 – 16:05 Nachrichten, Wetter
ca. 16.05 Uhr Erklär mir Pop
ca. 16.48 Uhr Wort der Woche


17:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


17:05 SWR2 Zeitgenossen (45 Min.)
Cornelia Weigand, Landrätin für den Kreis Ahrweiler
Im Gespräch mit Marie-Christine Werner

"Lücken und Brachen in unserem Tal sind auch in unseren Herzen spürbar. Dort wieder Leben entstehen zu lassen, erfordert Kräfte, von denen wir jetzt kaum glauben, dass wir sie haben", sagte Cornelia Weigand bei der Gedenkfeier zum 1. Jahrestag der Flutkatastrophe im Ahrtal. 134 Menschen waren allein in Rheinland-Pfalz ums Leben gekommen. Die parteilose Politikerin und Biologin erlebte die Katastrophe als Bürgermeisterin von Altenahr. Jetzt ist sie Landrätin des Kreises Ahrweiler. Um den Aufbau der zerstörten Infrastruktur geht es Cornelia Weigand, aber auch um die Fortentwicklung des Tales bei Klimaschutz und Tourismus.


17:50 SWR2 Jazz vor sechs (10 Min.)


18:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


18:05 SWR2 Aktuell (25 Min.)


18:30 SWR2 Interview der Woche (10 Min.)


18:40 SWR2 Kultur Weltweit (20 Min.)


19:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


19:05 SWR2 Krimi (55 Min.)
Mönche
Von Lars Werner
Mit: Mit: Anjorka Strechel, Josef Bundschuh, Elisa Schlott, Martin Brambach, Meriam Abbas, Shorty Scheumann, Nele Rosetz u. a.
Musik: Andreas Bick
Regie: Janine Lüttmann
(Produktion: Dlf Kultur 2021)

Anwältin Theresa Stahmer trifft auf einen Bekannten: Bei einer Hausdurchsuchung wurde bei Markus eine Waffe sichergestellt. In einem Online-Forum der Incel-Bewegung hat er mit Attentatsplänen geprahlt. Doch Markus behauptet, die Waffe sei ihm untergeschoben worden. Er bittet Theresa, ihn vor Gericht zu verteidigen. Als sie einwilligt, ist ihre Partnerin Mara, die bei der Polizei arbeitet, entsetzt: Die Incel-Bewegung steht für INvoluntary CELibacy und propagiert ein rassistisches und frauenverachtendes Weltbild, ruft sogar systematisch zu Gewalttaten gegen Frauen auf. Warum tut Theresa das?


20:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


20:03 SWR2 Abendkonzert (117 Min.)
Geistliche Musik

Johann Sebastian Bach:
"Schwingt freudig euch empor" BWV 36
Hana Blaziková (Sopran)
Robin Blaze (Countertenor)
Satoshi Mizukoshi (Tenor)
Peter Kooij (Bass)
Bach Collegium Japan
Leitung: Masaaki Suzuki

César Franck:
Choral Nr. 1 E-Dur
Kay Johannsen (Orgel)

Hans Georg Bertram:
"Wir sehen Dir entgegen", Psalmszene zum Advent
Wolfram Frommlet (Sprecher)
Gisela Feifel-Vischi (Oboe)
Ravensburger Motettenchor
Kammerphilharmonie Bodensee-Oberschwaben
Leitung: Michael Bender

César Franck:
Fantasie für Orgel A-Dur
Jürgen Essl (Orgel)

Gottfried August Homilius:
"Ergreifet die Psalter, ihr christlichen Chöre"
Katja Fischer (Sopran)
Martin Petzold (Tenor)
Körnerscher Sing-Verein Dresden
Dresdner Instrumental-Concert
Leitung: Peter Kopp

César Franck:
Choral Nr. 2 h-Moll
Carsten Wiebusch (Orgel)

Arvo Pärt:
"Magnificat"
Staatschor der Republik Lettland
Leitung: Maris Sirmais

"Advent" bedeutet "Ankunft" – im christlichen Glauben ist es die Ankunft Jesu, die Erwartung seiner Menschwerdung. Dichter und Komponisten thematisieren diese freudige Hoffnung immer wieder in vokalen und instrumentalen Werken: Johann Sebastian Bach in seiner Kantate "Schwingt freudig euch empor", Hans Georg Bertram in seiner Psalmszene "Wir sehen Dir entgegen", Gottfried August Homilius in seiner Kantate "Ergreifet die Psalter, ihr christlichen Chöre" und Arvo Pärt in seinem "Magnificat". Ergänzt wird diese adventliche Musik mit Orgelwerken von César Franck, er wurde vor 200 Jahren geboren.


22:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


22:03 SWR2 Jazztime (57 Min.)
Free Latin America – Der argentinische Saxofonist Gato Barbieri im Porträt
Von Harry Lachner

Gato Barbieri (1932 – 2016) war Mitglied in Charlie Hadens Liberation Music Orchestra, das eine dezidiert politische Ausrichtung besaß und den Freiheitsbewegungen Südamerikas musikalische Denkmäler setzte. Mit "Latin America" – und den folgenden Alben – blieb Barbieri in dieser Tradition. Er nutzte zum ersten Mal traditionelle Instrumente der lateinamerikanischen Folklore (verschiedene Perkussionsinstrumente und Flöten, dazu das typische Tango-Instrument Bandoneon). Es war ein selbstbewusstes Statement, dass sich der südamerikanische Jazz auch unabhängig von Einflüssen aus den USA weiterentwickeln konnte. (SWR 2005)


23:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


23:03 – 24:00 SWR2 Ohne Limit (bis 2 Uhr) (57 Min.)
Die Entflohene (2/2): Gilberte – Venedig – Robert
Zum 100. Todestag von Marcel Proust
Hörspiel nach dem Roman "La Fugitive" von Marcel Proust
Aus dem Französischen von Bernd Jürgen Fischer
Mit: Felix Goeser, Sebastian Blomberg, Angela Winkler, Elisa Schott, Felix von Manteuffel, Stefanie Eidt u. a.
Hörspielbearbeitung: Manfred Hess und Hermann Kretzschmar
Musik: Ensemble Modern
Komposition: Hermann Kretzschmar
Regie: Ulrich Lampen
(Produktion: SWR/DLF 2022 – Premiere)

Der 2. Teil der Hörspielfassung setzt ein, nachdem Albertine bei einem Reitunfall gestorben ist. Der Ich-Erzähler Marcel, von Eifersucht getrieben, will Albertines erotische Vorlieben auf die Spur kommen, erfährt aber nur Widersprüchliches. Zur gleichen Zeit erregt ihn eine fremde Frau, die sich als seine erste Liebe Gilberte Swann erweist. Und die lang ersehnte Reise mit seiner Mutter nach Venedig ist eine "Bildungsfahrt" ins Reich des Maskenspiels homo- wie heterosexuellen Begehrens. Am Ende kann er dieses Spiel sogar im Verhalten seines Freunds Robert de Saint Loup dechiffrieren.

*

Sonntag, 27. November 2022


00:00 SWR2 Ohne Limit (120 Min.)
Die Entflohene (2/2): Gilberte – Venedig – Robert
(seit 23.03 Uhr)
Zum 100. Todestag von Marcel Proust
Hörspiel nach dem Roman "La Fugitive" von Marcel Proust
Aus dem Französischen von Bernd Jürgen Fischer
Mit: Felix Goeser, Sebastian Blomberg, Angela Winkler, Elisa Schott, Felix von Manteuffel, Stefanie Eidt u. a.
Hörspielbearbeitung: Manfred Hess und Hermann Kretzschmar
Musik: Ensemble Modern
Komposition: Hermann Kretzschmar
Regie: Ulrich Lampen
(Produktion: SWR/DLF 2022 – Premiere)


02:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


02:03 ARD-Nachtkonzert (117 Min.)

Anton Eberl:
Sinfonie Es-Dur op. 33
Concerto Köln
Leitung: Werner Ehrhardt

Joseph Haydn:
Sonate As-Dur Hob. XVI/46
Alain Planès (Klavier)

Carl Stamitz:
Klarinettenkonzert Nr. 11 Es-Dur
Eduard Brunner (Klarinette)
Münchener Kammerorchester
Leitung: Hans Stadlmair

Rebecca Clarke:
Sonate
Dana Zemtsov (Viola)
Anna Fedorova (Klavier)

Aaron Copland:
"Billy the Kid", Suite
Seattle Symphony
Leitung: Gerard Schwarz


04:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


04:03 ARD-Nachtkonzert (57 Min.)

Hugo Alfvén:
"Der verlorene Sohn", Konzertsuite
Philharmonisches Orchester Stockholm
Leitung: Neeme Järvi

Antonín Dvorák:
Romantische Stücke op. 75
Gidon Kremer (Violine)
Oleg Maisenberg (Klavier)

Luigi Boccherini:
Sinfonie c-Moll op. 41
Kammerorchester Carl Philipp Emanuel Bach
Leitung: Hartmut Haenchen


05:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


05:03 ARD-Nachtkonzert (57 Min.)

Georges Bizet:
"L'Arlésienne", Pastorale op. 23
Orchestre National de France
Leitung: Seiji Ozawa

Antonio Vivaldi:
Violinkonzert g-Moll RV 315
Duilio Galfetti (Violine)
II Barocchisti
Leitung: Diego Fasolis

Francis Poulenc:
Allegretto aus dem Klavierkonzert
Erik Le Sage (Klavier)
Orchestre Philharmonique de Liège
Leitung: Stéphane Denève

Franz Krommer:
Sinfonie Es-Dur op. 105
Orchestra della Svizzera italiana
Leitung: Howard Griffiths

Karol Lipinski:
Rondo aus dem Violinkonzert Nr. 2 D-Dur op. 21
Albrecht Breuninger (Violine)
Polnisches Radio-Sinfonieorchester
Leitung: Wojciech Rajski

Johann Pachelbel:
Ciacona in f
Michael Korstick (Klavier)


06:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


06:03 SWR2 Musik am Morgen (55 Min.)

Jean-Philippe Rameau:
"La joyeuse" aus "Pièces de clavecin"
Víkingur Ólafsson (Klavier)

Heinrich Schütz:
"Rorate coeli desuper", Geistliches Konzert für 2 Soprane, Bass und Basso continuo SWV 322
Gerlinde Sämann, Isabel Schicketanz (Sopran)
Tobias Berndt (Bass)
Stefan Maass (Theorbe)
Matthias Müller (Violone, Viola da gamba)
Orgel und Leitung: Ludger Rémy

Wolfgang Amadeus Mozart:
Adagio E-Dur KV 261
Gil Shaham (Violine)
SWR Symphonieorchester
Leitung: Nicholas McGegan

Ludwig van Beethoven:
11 Bagatellen op. 119
Andreas Staier (Fortepiano)

Renaud García-Fons:
Chaconne
Claire Antonini und Renaud García-Fons

Johann Sebastian Bach:
Konzert c-Moll BWV 1060a
Ensemble Amarillis

Friedrich Burgmüller:
3 Nocturnes
Jan Vogler (Violoncello)
Ismo Eskelinen (Gitarre)


06:58 SWR2 Programmtipps (2 Min.)


07:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


07:03 SWR2 Musik am Morgen (52 Min.)

Jaroslav Ježek:
Echos der Musikhalle, Foxtrott
Gottlieb Wallisch (Klavier)

Heinrich Rohr:
Wir sagen euch an den lieben Advent
Singer Pur

Johann Sebastian Bach:
Nr. 1: Sinfonia. Presto aus: Kantate BWV 29, Bearbeitung für Klavier
Kotaro Fukuma (Klavier)

Amy Beach:
3 Stücke op. 40
Trio Orelon

Wolfgang Amadeus Mozart:
Quartett für Oboe, Violine, Viola und Violoncello KV 370
Albrecht Mayer (Oboe)
Tianwa Yang (Violine)
Liisa Randalu (Viola)
Gabriel Schwabe (Violoncello)

Georges Bizet:
Petite suite d'orchestre op. 22
Dresdner Philharmonie
Leitung: Herbert Kegel

Peter Ludwig:
Tango In E
Mulo Francel (Saxofon)
Nicole Heartseeker (Klavier)


07:55 Lied zum Sonntag (5 Min.)


08:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


08:03 SWR2 Kantate (27 Min.)

Georg Philipp Telemann:
"In deinem Wort und Sakrament"
Susanne Ryden (Sopran)
Britta Schwarz (Alt)
Sebastian Noack (Bass)
Ensemble Stimmkunst
Ensemble 94
Leitung: Kay Johannsen

Johann Sebastian Bach:
"Nun komm' der Heiden Heiland" BWV 659
Christian-Markus Raiser (Orgel)

Michael Praetorius, Johann Sebastian Bach:
"Kommt her zu mir, spricht Gottes Sohn"
Huelgas Ensemble
Leitung: Paul van Nevel

Am ersten Adventsonntag steht Georg Philipp Telemanns Kantate "In deinem Wort und Sakrament" im Mittelpunkt. In dieser Kantate ist die Idee des Erklingens mehrerer Kirchenlieder in einem einzelnen Werk präsent. Im Eingangssatz hat Telemann neben der zeilenweise von Sopran und Alt vorgetragenen Melodie von "Kommt her zu mir, spricht Gottes Sohn" in den von Tenor und Bass ausgeführten Zwischenspielen die einzelnen Melodiezeilen des Liedes "Nun komm, der Heiden Heiland" eingeflochten. Und am Ende der Sopranarie "Ich bin ja dessen gar nicht wert" wird dieses Lied ein weiteres Mal aufgegriffen.


08:30 SWR2 Wissen (30 Min.)
Rubondo Island – Der Jurassic Park des Bernhard Grzimek
Von Volker Sommer

Im Jahre 1964 wurde die Insel auf Betreiben des Direktors des Frankfurter Zoos, Bernhard Grzimek, in ein Wildreservat umgewandelt. Hunderte von Tieren wurden dazu ausgewildert, hauptsächlich Giraffen, Elefanten, Nashörner, Antilopen, Schimpansen. Die paradoxe Idee war, ein "künstliches Natur-Juwel" zu erschaffen, was nur teilweise klappte. Ein Vortrag des Primatologen Volker Sommer.


09:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


09:03 SWR2 Matinee (177 Min.)
Sonntagsfeuilleton mit Nicole Dantrimont
(Rätseltelefon: 07221 / 2000 – oder per Mail: Matinee@swr.de)


10:00 – 10:03 Nachrichten, Wetter


11:00 – 11:03 Nachrichten, Wetter


12:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


12:05 SWR2 Glauben (25 Min.)
Die Kunst Abschied zu nehmen – Von großen und kleinen Trennungen
Von Karin Lamsfuß

Erst wer sich gut trennen kann, kann sich auch Neuem zuwenden und im Fluss des Lebens bleiben. Die Kirchen bieten hierfür verschiedene Rituale und Unterstützungsangebote an: Trennungsgottesdienste, Trauergruppen oder seelsorgerische Angebote. Doch egal, wie die Unterstützung aussieht: Am Ende geht es immer darum, so etwas wie Trennungskompetenz zu erwerben: Das bedeutet, den Abschiedsschmerz zuzulassen, um sich eines Tages Neuem zuwenden. Besonders gut funktioniert das, wenn der Verlust als sinnhaft erlebt wird, so dass man irgendwann gestärkt aus der schweren Zeit hervorgeht.


12:30 SWR2 Mittagskonzert (88 Min.)
SWR Symphonieorchester

Camille Saint-Saëns:
Danse macabre, Sinfonische Dichtung für Orchester op. 40
Leitung: Tito Muñoz

Camille Saint-Saëns:
Violoncellokonzert Nr. 1 a-Moll op. 33
Santiago Cañón Valencia (Violoncello)
Leitung: Andris Poga

Claude Debussy:
La plus que lente, Walzer für Klavier L 121, Fassung für Orchester
Leitung: Jean-Michaël Lavoie

Maurice Ravel:
Ma mère l'oye, Ballett für Orchester
Leitung: Alain Altinoglu

Francis Poulenc:
Konzert für 2 Klaviere und Orchester d-Moll FP 61
Lucas & Arthur Jussen (Klavier)
Leitung: Tung-Chieh Chuang


13:58 SWR2 Programmtipps (2 Min.)


14:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


14:05 SWR2 Feature (55 Min.)
Der unvollendete Kampf der Petra Kelly
Petra Kelly wäre am 29. November dieses Jahres 75 Jahre alt geworden.
Von Vito Pinto

Petra Kelly war die schillerndste Figur der Friedens- und Anti-Atom-Bewegung der 1970er und 80er. Die Mitbegründerin der Partei Die Grünen war Menschenrechtsaktivistin und Unterstützerin der DDR-Bürgerrechtsbewegung, international erfolgreich und medial präsent. Mit dem Einzug der Grünen in den Bundestag 1983 geriet sie zunehmend ins Abseits. Kelly kämpfte nach außen unbeirrbar für eine bessere Welt und scheiterte in der Partei: an sich und am zermürbenden Flügelkonflikt. Das Feature zeichnet das Leben der 1992 getöteten Politikerin nach, deren Ideen und Wirken bis heute nachhallen.


15:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


15:05 SWR2 Zur Person (55 Min.)
Die Sängerin Maria Farantouri
Von Theodora Mavropoulos

Am 28. November feiert die griechische Sängerin Maria Farantouri ihren 75. Geburtstag. Sie wurde in Zeiten der griechischen Militärdiktatur zur Stimme des Widerstandes. Mit 16 Jahren entdeckt sie der Komponisten Mikis Theodorakis für seine Lieder. Die politisch motivierten Stücke werden zu Juntazeiten unter Strafe verboten. Farantouri zieht nach Paris, gibt weiterhin Konzerte und macht so außerhalb Griechenlands auf das Regime, das folterte und Menschen verschleppte, aufmerksam. Die Lieder gehören heute zur griechischen Volkskultur. Farantouri wird oft im gleichen Atemzug mit Theodorakis genannt. Doch ging sie auch immer eigene Wege und singt Jazz, Klassik oder auch Volksmusik aus der Türkei und Lateinamerika.


16:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


16:05 SWR2 Alte Musik (55 Min.)
Neue CDs
Vorgestellt von Ilona Hanning


17:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


17:05 SWR2 lesenswert Magazin (55 Min.)
Redaktion und Moderation: Anja Brockert


18:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


18:05 SWR2 Aktuell (15 Min.)


18:20 SWR2 Hörspiel (100 Min.)
Faust (Hab' ich nie gelesen)
Von Noam Brusilovsky
Mit: Bibiana Beglau, Itay Tiran, Walter Kreye, Matthias Leja, Almut Henkel u. a.
Musik: Tobias Purfürst
Regie: der Autor
(Produktion: SWR/DLF 2022 – Premiere)

Für die Beantragung der deutschen Staatsbürgerschaft benötigt der in Israel geborene Hörspielmacher Noam Brusilovsky eine Bestätigung seines Arbeitgebers – des ÖRR – über seine vorangeschrittene Integration in Deutschland. Im Gegenzug soll Brusilovsky Goethes "Faust" als Hörspiel inszenieren. Den hat er allerdings nie gelesen – was die prominente Besetzung auf keinen Fall merken darf! So lässt sich der 'Regisseur wider Willen' den "Faust" von Passanten erzählen und von verschiedensten Expertinnen erklären und überlegt sich, welche bisherigen Regieideen er für seinen "Faust" klauen könnte.


20:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


20:03 SWR2 Oper (177 Min.)
Scott Joplin: "Treemonisha"

Oper in 3 Akten
Treemonisha: Carmen Balthrop
Monisha: Betty Allen
Remus: Curtis Rayam
Ned: Willard White
Zodzetrick: Ben Harney
Lucy: Cora Johnson
Andy: Kenneth Hicks
Luddud: Dorceal Duckens
Cephus: Dwight Ransom
Simon: Raymond Bazemore
Parson Alltalk: Edward Pierson
Houston Grand Opera Orchestra and Chorus
Leitung: Gunther Schuller

Der Film "Der Clou" hat 1973 zur Wiederentdeckung eines vollkommen vergessenen Komponisten geführt. Heute ist der afroamerikanische Komponist Scott Joplin vor allem durch Ragtimes für Klavier bekannt. Er war aber 1911 der erste Komponist, der lange vor Gershwins bekannterer Oper "Porgy and Bess" ein Bühnenwerk für eine rein schwarze Besetzung schrieb. Vor seinem Tod erreichte Joplin nur eine Aufführung in einem New Yorker Gasthaus mit Klavierbegleitung. Die Partitur ging verschollen, lediglich der von Joplin selbst gedruckte Klavierauszug überlebte und wurde von dem Komponisten und Dirigenten Gunther Schuller für die eigentliche Uraufführung im Jahr 1972 orchestriert.


23:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


23:03 – 24:00 SWR2 Essay (57 Min.)
Schenken (3/3): Schenken unsichtbar
Spoken Essay von Reiner Niehoff und Sven Rücker
Regie: Nicole Paulsen

Die Literatur, von der Philosophie ganz zu schweigen, hat sich schwer getan mit dem Schenken, was erstaunt. Hier wird eine Rose überreicht, dort wird eine Rose überbracht, da wird einer zum Rosenkavalier. Das Schenken als Akt, gar als sozialer Gründungsakt, ist kaum einmal vorhanden. Besser besungen hingegen ist sein Gegenteil: Der Geiz. Oder die Bitte um ein Almosen. Oder der Dank, denn auch das Danken will gelernt sein. Versuchen wir es also von anderswo, um ihm auf die Spur zu kommen, dem: Schenken.  

– Änderungen und Ergänzungen vorbehalten –
 

*


Quelle:
SWR2 – Programminformation
47. Woche – 21.11. bis 27.11.2022
SÜDWESTRUNDFUNK – Anstalt des öffentlichen Rechts
Postadresse: 76522 Baden-Baden
Hausadresse: Hans-Bredow-Strasse, 76530 Baden-Baden
Telefon: 07221/929 2
E-Mail: info@swr.de
Internet: www.swr.de

veröffentlicht in der Online-Ausgabe des Schattenblick am 11. November 2022

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang